Unsere Trixie hat am 11. Mai 3 gesunde Hündinnen geboren
bitte weiterlesen unter Welpen...

Eine kurze Beschreibung der Rasse:
 
Unsere heutigen Norwich Terrier stammen ursprünglich aus der englischen Grafschaft Norfolk, deren Hauptstadt Norwich dieser Rasse den Namen gegeben hat.
 
Die kleinen Terrier werden bis zu 26 cm groß, sind kurzbeinig, kompakt, kräftig und mit kurzem Rücken. Sie sind liebenswerte aktive, robuste und mutige Hunde. Ihre Fellfarbe erstreckt sich von rot über black & tan (schwarz/lohfarben) bis zu weizen oder grizzle.
 
Wer mehr über die Rasse und Herkunft der Norwich Terrier wissen möchte, findet
unzählige Beschreibungen im Internet und in den verschiedensten Büchern.

Über uns:
 
Unsere Norwich Terrier Hündin Goldie ist seit 2009 ein Mitglied unserer Familie, zu
der wir - Vater, Mutter und zwei erwachsene Kinder (m/w) gehören.Vor 5 Jahren haben
wir nach einem kleinen Hund gesucht der zu uns passen würde und sind dann so auf
die Norfolk- bzw. Norwich Terrier aufmerksam geworden. Da für uns nur ein Hund mit stehenden Ohren in Frage kam, haben wir uns sehr schnell für letzteren entschieden.
 
Alle Erfahrungen die wir mit diesen Hunden, allen voran unserer Goldie, gemacht
haben, sind durchweg positiv. Sie sind agil, freundlich, neugierig, furchtlos und "Jedermanns" Freund. Ihre Freude über jegliche menschliche Zuwendung, sei es von Erwachsenen oder Kindern macht sie zu äußerst familientauglichen Hunden.
 
Goldie hat wie die meisten Terrier Ihren eigenen Dickkopf, ist aber trotzdem sehr       

  intelligent und lernwillig. Sie war sehr schnell
  sauber und  passte  sich hervorragend unserer
  Wanderleidenschaft an. Sie freut sich auf jede
  ausgiebige Bergwanderung, liebt es aber auch
  an der See und im Wasser herum zu tollen,   
  oder aber mit Ihrem alten Hunderudel einen 
  Spaziergang zu unternehmen. Schon als
  Goldie noch ein kleiner Welpe war, sind wir mit 
  ihr in der Großstadt unterwegs gewesen und
  jetzt kennt sie Hamburg und München sehr gut.

Da uns die Rasse Norwich Terrier  so begeistert hat und wir von den positiven Eigenschaften dieser Hunde sehr eingenommen sind, haben wir uns zu einer
Hobbyzucht entschlossen.

Zu diesem Zweck sind wir Mitglied beim Klub für Terrier e.V., der zum VDH gehört und züchten nach deren Richtlinien, zu denen auch umfangreiche, gesundheitliche Untersuchungen wie z.B. die der oberen Atemwege, in unserem Fall durch die Uniklinik Bern, gehören. Die Auftzucht von Welpen wird immer von einem Zuchtwart begleitet.

Besuchen Sie uns auch über die Homepage
des Klub für Terrier unter:

www.kft-online.de und dann finden Sie uns
unter "Züchter im KfT" und "Norwich Terrier"